Glüh+Birne

Es ist ein Trend, die technologische Entwicklung an Zielen wie Nachhaltigkeit auszurichten. Doch wie zukunftsfähig sind solche Neuerungen? In Glüh+Birne behandeln wir Themen, die diese Wechselwirkungen zwischen Technik und Umwelt auf den Prüfstand stellen.

Honigpost

Bienen retten per Mausklick

Süß, natürlich und umweltschonend verpackt - So verschickt ein Münchner Start-Up Unternehmen Honig aus der Nachbarschaft. Die Studenten bieten damit regionalen Imkern und Honigliebhabern eine Plattform, um zueinander zu finden.

» weiterlesen

Grüne Bauwirtschaft

Der hölzerne Turm - Hochhaus der Zukunft?

Ein Hochhaus aus Holz? Wo gibt es denn so etwas? Auf jeden Fall noch nicht in Deutschland. Obwohl die Idee, Holz als Baustoff zu verwenden, um CO2 einzulagern, anstatt freizusetzen, durchaus zukunftsfähig scheint, drängen sich stets dieselben Fragen auf: Ist so ein Holzhochhaus überhaupt stabil? Wie sieht es hier mit Brandschutz aus? Und werden dabei nicht im Gegenzug unsere kostbaren Wälder abgeholzt?

» weiterlesen

Ernährung nach dem Säure-Basen-Haushalt

Sauer macht lustig – oder etwa doch nicht?

Morgens das Sieben-Körner-Müsli mit Naturjoghurt, mittags vielleicht ein Vollkornbrötchen mit Mozzarella und Tomaten, zwischendurch gönnt man sich mal etwas Süßes. Abends dann die Qual der Wahl: lieber ein schnelles Nudelgericht mit frischen Zutaten oder doch lieber Fleisch? Was sich zunächst nach einer gesunden Ernährung anhört, könnte möglicherweise gar nicht so gesund sein. Einige Ernährungsexperten gehen davon aus, dass es wichtiger ist, täglich auf einen ausgeglichenen Säure-Basen-Haushalt zu achten.

» weiterlesen

Permakultur

Gärten der Zukunft?

Erdbeben, Tsunamis, Überschwemmungen oder Dürren. Die mangelnde Anpassung der Menschen an die Natur verstärken die Katastrophen, so die UNESCO. Durch eine an den Standort angepasste Landwirtschaft zum Beispiel könne der Grad ihrer Auswirkungen und somit das Gefahrenpotenzial allerdings deutlich verringert werden. An diesem Punkt setzt auch die Permakultur an.

» weiterlesen

Grüner Motorsport

Formel E – wie eine Horde Düsenjets

Der Motorsport ist seit jeher als Umweltverschmutzer verschrieen. Mit der Neugründung der Formel E soll eben dieses negative Image aufpoliert und vor allem das Thema Nachhaltigkeit in die Öffentlichkeit transportiert werden.

» weiterlesen

Trinkwasserquelle und Tourismusregion

Das Tagebuch des Bodensees

In Deutschland ist es Alltag und Normalität: Man dreht den Wasserhahn auf und füllt kaltes Wasser zum Kochen in einen Topf, man lässt sich ein warmes Bad ein oder man stillt den Durst mit Wasser aus der Leitung. Die Landeshauptstadt Stuttgart und Umgebung erhalten ihr Trinkwasser vom größten deutschen See im Dreiländereck. Damit die etwa vier Millionen Bürger in Baden-Württemberg die 125 Millionen Kubikmeter Trinkwasser in die Leitung gepumpt bekommen, bedarf es eines aufwendigen Verfahrens zur Wassergewinnung.

» weiterlesen

Technische Innovation

Das intelligente Stromnetz - Was steckt dahinter?

Bisher schalten wir unsere Waschmaschine ein, wenn uns gerade danach ist. Doch stellt euch vor: Wir wissen, wann es am billigsten ist, diese einzuschalten und sparen dadurch bares Geld! Intelligente Stromnetze sollen dabei helfen, die Stromversorgung günstiger und umweltfreundlicher zu machen. Doch wie genau funktionieren diese Netze und wie sollen sie umgesetzt werden?

» weiterlesen

Raumfahrt

Himmelsreinigung – Die kosmische Müllabfuhr

Im Jahr 2008 verlor eine amerikanische Astronautin ihre Werkzeugtasche bei Arbeiten im All. Die Tasche kreiste um die Erde und faszinierte Medien und viele Hobbyastronomen. Doch kritisch betrachtet stellt dieses damalige Phänomen einfachen Weltraumschrott dar. Für Astronauten als auch für unsere Wetter- und GPS-Satelliten kann dies sehr gefährlich sein. Eine kosmische Müllabfuhr soll nun Abhilfe schaffen und den Müll beseitigen. Kann das funktionieren ?

» weiterlesen

Plastik: Verwertung & Alternativen

Reduce, Reuse, Recycle

Die „3 R“ – Reduce, Reuse, Recycle – stehen im englischen Sprachgebrauch für die Verwertung und Vermeidung von Müll. Der Musiker Jack Johnson besingt den Slogan im gleichnamigen Lied. Doch was genau steht hinter dem Reduzieren, Wiederverwenden und dem Recycling von Kunststoff? Und welche Alternativen zu Plastik gibt es bereits?

» weiterlesen

Nachhaltige Kaffeekapseln

Vom Kaffee zum Kompost

Was gibt es morgens Besseres als einen Kaffee? Vor allem mit Espresso & Co. aus diesen praktischen Alukapseln. Vor der Arbeit schon schnell einen Chai Latte mit Triple-Chocolate-Aroma – alles super einfach. Mit ihrer Durchschnittshöhe von dreißig Millimetern verschwinden die Kapseln rasch im Gelben Sack. Es gibt nur ein Problem: Alu zerfällt in rund hundert Jahren, der entstandene Müll ist reines Gift. Jetzt bieten zwei Jungunternehmer aus Winnenden dafür eine Lösung

» weiterlesen

Rohstoff-Wunder

Mikroalgen: Grüne Winzlinge mit ungeahnter Superpower

Unscheinbare Einzeller mit ganz viel Potenzial: Mikroalgen werden als der Trend-Rohstoff schlechthin gehandhabt. Wieso? Jeder einzelne Bestandteil kann verwendet werden und ist einsetzbar in Nahrungsmittel-, Energie- und auch Pharmaindustrie. Trotzdem steckt die Forschung noch in den Kinderschuhen.

» weiterlesen

Green Publishing

Die grüne Revolution im Bücherregal

Der Ansatz die Welt grüner zu machen ist schon alt, aber kennst du auch Green Publishing? Deine Antwort ist mit großer Wahrscheinlichkeit „nein“. Dabei kommen wir jeden Tag mit dem Ergebnis eines Green Publishing Vorgangs in Berührung: Bei Flyern, Zeitschriften oder Büchern. Die Verlagsbranche diskutiert seit einiger Zeit über umweltschonende Produktion. Oder wollen Verlage mit dem Zertifikat nur werben?

» weiterlesen

Antriebstechnick der Zukunft

Das Wasserstoffzeitalter

Wasserstoff bietet eine neue Antriebsart, die nicht nur Zukunftspotenzial hat, sondern haben muss. Unsere Ressourcen an Erdgas und Erdöl sind begrenzt, das heißt langfristig gesehen werden wir an Wasserstoff nicht vorbei kommen.

» weiterlesen

Nachhaltige Architektur

Erst schauen, dann bauen

Immer knapper werdende Ressourcen, wachsende Bevölkerungszahlen und der anhaltende Trend der Urbanisierung. Dies alles sind Gründe warum das Thema Nachhaltigkeit auch die Architekten beschäftigt. Längst wurde erkannt, dass wir unsere Bauweise ändern müssen.

» weiterlesen

Digitalisierung von Kunst

Zeitlos und vergänglich – Kultur als 3D-Zombie?

Blasse Farben, blätternde Patina, bröckelnde Mauern – Kunst- und Kulturwerke altern mit der Zeit. Mittels Digitalisierung können sie gespeichert, restauriert oder wieder zum Leben erweckt werden. Statt mit Hand und Meißel, entsteht eine Skulptur aus Bits, Bytes und 3D-Druck – ein sogenanntes Digitalisat. Ein Meilenstein für die Innovation, aber ein Rückschritt für das Original?

» weiterlesen

Elektroauto und Benziner im Test

Stecker rein – Vorbild sein?

Der Begriff „Nachhaltigkeit“ ist in aller Munde. Von effektiver Bauweise über Foodsharing bis zum Upcycling – Grün ist das neue Schwarz. Selbst die Automobilindustrie setzt mittlerweile auf umweltfreundlichere Fahrzeuge. Lautlos und CO2-arm über die Straßen gleiten, statt mit Porschesound und Abgaswolke davon brausen. Doch wie „grün“ ist ein Elektroauto im Vergleich zu einem Benziner wirklich? Wir haben den Test gemacht.

» weiterlesen

Vegane Ernährung

Ein Blick auf die andere Seite

Bundesrepublik Fleischland oder doch Veganerparadies? Fest steht: Die Deutschen lieben Fleisch. Jeder von uns isst durchschnittlich 150 Gramm davon täglich. Das ist mehr als ein Kilogramm pro Woche. Doch es geht auch anders: Laut der European Vegetarian and Animal News Alliance (EVANA) haben sich im Jahr 2012 bereits circa 700.000 Deutsche vegan ernährt. Somit verzichten sie auf alle tierischen Produkte. Doch was macht eine vegane Lebensweise aus und wie sinnvoll ist sie für die Gesundheit?

» weiterlesen

Innovative Heizversorgung

Elefantengras - die Alternative zu fossilen Brennstoffen?

Anton Joachim aus Horb-Talheim ist einer der wenigen, der Miscanthusgras anbaut und sich damit selbst versorgt. Heizöl braucht er nicht mehr. Doch wieso haben sich der wundersamen Pflanze nicht schon mehr Menschen angenommen?

» weiterlesen

Digitale Langzeitarchivierung

„Konserviert und archiviert, ich hab’s gespeichert“

Alles ist vergänglich - das weiß nicht nur Sido. Auch den Büchern in der legendären Bibliothek von Alexandria wurde dies schmerzlich bewusst. Haben Brände die Papyrusrollen zerstört oder sind sie schlicht zerfallen? Heute kann man Informationen besser sichern. Ständige Neuerungen bei der elektronischen Datenverarbeitung stellen insbesondere Bibliotheken dennoch vor Herausforderungen. Ein Wettlauf gegen die Zeit.

» weiterlesen

Smartphone-Nutzungsverhalten

GENERATION 5“ HD

Smartphones sind unsere liebsten Wegbegleiter. Sie nennen uns den Weg, denken an die Geburtstage unserer Freunde und wissen immer eine Antwort. Die Medien sagen, wir können nicht mehr ohne. Oh doch, wir können. Aber wollen wir das? Und warum sollten wir?

» weiterlesen

Stromproduktion

Energiewende in der Fitnessbranche?

Circa 8 Millionen Bundesbürger schwitzten 2013 in kommerziellen Fitnessstudios - Tendenz steigend. Ausdauergeräte, wie Fahrradergometer, sind oft ein fester Bestandteil jeder Trainingseinheit. Einige Fitnessanbieter versuchen diese Geräte zur Energieproduktion zu nutzen. Der Freizeitsportler von morgen als potenzielle Kraftquelle? Wie realistisch ist dieses Szenario? Wunschdenken oder schon längst Realität?

» weiterlesen

Forschung

Aus Bioabfall wird wertvolles Biogas

Laut dem Statistischen Bundesamt Deutschland produziert jeder Deutsche im Schnitt etwa 111 Kilo Bioabfall pro Jahr. Dieser könnte in Zukunft zur Herstellung von Biogas verwendet werden. Am Fraunhofer Institut wird schon heute welkes Gemüse und matschiges Obst von einem Gemüsegroßmarkt zu Kraftstoff für Autos verarbeitet.

» weiterlesen

Architektur

Ein Stück Ägypten im Schwabenland

In Bönnigheim im Landkreis Ludwigsburg entsteht ein energieeffizientes Haus. Das ist in der Zwischenzeit nichts Besonderes mehr. Doch außergewöhnlich ist die Form des Hauses.

» weiterlesen

car2go Stuttgart

Sharing is caring - ist Teilen wirklich so gut?

Stuttgart. Der etwas andere Carsharinganbieter car2go wird zunehmend beliebter. Das Unternehmen wirbt mit weniger CO2-Ausstoß und Nachhaltigkeit. Doch wie umweltfreundlich ist car2go wirklich?

» weiterlesen

Innovative Technik

Das Smartphone heizt ein

Wenn man nach einem anstrengenden Arbeitstag im Winter nach Hause kommt, gibt es nichts Schlimmeres als eine kalte Wohnung. Aber muss man die Heizung den ganzen Tag laufen lassen, ohne dass jemand da ist? Nein, es geht einfacher. Mit einem „smarten“ Heizungsadapter kann man die Heizkörper einfach per Smartphone anschalten, bevor man nach Hause kommt.

» weiterlesen

Strom aus dem Meer

Wasserenergien am Scheideweg: Wie viel Zukunft steckt in Strömungs- und Gezeitenkraft?

„Man sieht es nicht, man hört es nicht.“, damit warb E.ON 2008 in einem Fernsehwerbespot für sich und seinen Einstieg in die Gezeitenenergien-Branche. Wie treffend E.ON den weiteren Projektverlauf damit beschrieb, ahnte der Stromriese sicher nicht- Denn das Gezeitenkraftwerk blieb vollends aus. Ein Einzelfall, denn die Technologien sind prinzipiell marktfähig- Könnte Strom aus dem Meer die Zukunft für die Energiewende sein?

» weiterlesen

Fairphone

Ein Smartphone, das eine Geschichte erzählt

Schneller, neuer, besser: Smartphones gelten heute als Statussymbol. Die unmenschlichen Produktionsbedingungen und die Unmengen an Elektroschrott rücken dabei schnell in den Hintergrund. Das Fairphone soll dieser Entwicklung entgegen wirken.

» weiterlesen

Mehr Artikel anzeigen