Markt

Die Nachfrage regelt das Angebot? Das Ressort Markt ist viel mehr als das. Hier entdeckt ihr die genialen Köpfe, die brandneuen Ideen und die Visionen, die einen Wandel in unserer Wirtschaft auslösen.

Fischerei am Bodensee

Fischers Fritz fischt nicht mehr

Felchen, Barsch und Zander finden nicht mehr ausreichend Nahrung im drittgrößten Binnengewässer Europas. Der Bodensee ist sauber, doch den Fischen fehlt die Nahrung. Nach Meinung der Fischer könnte dieses Problem durch die Anhebung von Phosphat im Wasser behoben werden. Doch die Politik ist dagegen. Welche Auswirkungen hat die gute Wasserqualität des Bodensees auf die Fischerei?

» weiterlesen

Kaffee

Vom Vollautomaten zurück zum Handfilter

Die dritte Kaffeerevolution entdeckt Omas Melittafilter wieder und verpasst ihm einen neuen Anstrich. Im Zentrum des „Kaffeelabors” steht der ausgeklügelte Handfilter der neuen Generation, mit dem die Kaffeeszene experimentiert. Bei dieser Art der Zubereitung geht es um weitaus mehr als um die wachmachende Wirkung von Kaffee.

» weiterlesen

Recruiting-Apps

Speeddating mit dem Arbeitgeber

Bewerben ist auch heute noch ein aufwändiges Verfahren, das viel Zeit kostet. Da kommen Apps wie „truffls“ gerade recht: Nach dem Tinder-Prinzip können Unternehmen und Bewerber durch „Swipen“ miteinander Kontakt aufnehmen. So wird bereits vor der eigentlichen Bewerbung ein Erstkontakt hergestellt. Die App-Anbieter versprechen eine zuverlässige Arbeitsvermittlung. Wird das „Swipen“ also das Recruiting revolutionieren?

» weiterlesen

Wandel der Erotikbranche

Aus der Schmuddelecke ins Wohnzimmer

Berlin, August 2015. Ein Plakat mitten in der Fußgängerzone. Großflächig, kaum zu übersehen. Darauf abgebildet ein pinkfarbenes Etwas. Was kann das bloß sein? Kopfhörer? Salatbesteck? Aufschluss gibt der knappe Werbetext: Multiple Orgasmen, 79.90 Euro. Erotikexperten über den Umbruch in der Branche, gesellschaftliche Tabus und die Revolution der Sextoys.

» weiterlesen

Versandhandel

Die Retourenkutsche

Die Hälfte aller deutschen Einkäufer bestellt mittlerweile auch online ihre Produkte. Im Schnitt füllt der Deutsche 19 Mal im Jahr den virtuellen Warenkorb. Der kostenlose Rückversand wird immer häufiger von den Online-Shops angeboten. Im Sommer 2014 wollte die EU-Kommission mit Hilfe eines neuen Abkommens dagegen wirken. Doch die Retoure hat sich als perfektes Marketinginstrument entpuppt.

» weiterlesen

Apps

Die neue Nachbarschaft online

Nur wenige können die Aussage: „Ich kenne meine Nachbarn“ in der Großstadt noch wirklich bejahen. Durch die Digitalisierung und Social Media hat sich die Gesellschaft und unser Alltag gewandelt. Braucht man etwas, textet man lieber, als drüben mal schnell zu klingeln. Nachbarschaftshilfe-Apps sollen eine erste Lösung sein.

» weiterlesen

Bäckerhandwerk im Wandel

Unser kläglich Brot

Die deutsche Brotkultur ist UNESCO-Kulturerbe und hat trotzdem ein Problem. Immer mehr Discount-Bäcker drängen auf den Markt und setzen die kleinen Handwerksbetriebe unter Druck. Jeder vierte Bäcker ist ein Discount-Bäcker – Tendenz steigend. Die Handwerksbetriebe reagieren mit Premium-Strategien und Nischenprodukten.

» weiterlesen

Migration und Integration

Von der Pädagogik zur Bürokratie

Im Jahr 2015 hat sich die Zahl der Asylanträge mehr als verdoppelt. Wie reagieren Institutionen und Arbeitnehmer, die seit Jahren in der Flüchtlingsarbeit tätig sind, auf die schwierige Situation und auf die steigenden Zahlen? Sozialpädagoge Bernd Kroll und Doris Trabelsi, Fachdienstleitung im Bereich Migration und Integration des Caritasverbandes geben Antworten.

» weiterlesen

Sharing Economy

Meins war gestern – Konsum 2.0

Tauschen statt kaufen, teilen statt besitzen – so lautet das Motto der Sharing Economy, die immer mehr Anklang findet. In der Theorie sollen Umwelt und Ressourcen geschützt und der Alltag erleichtert werden. Doch wie sieht das in der Praxis aus?

» weiterlesen

Wagenhallen Stuttgart

Der Künstler und der Zahlenjongleur

Wo früher 60 Lokomotiven der Württembergischen Staatsbahn ein Zuhause fanden, ist in den letzten Jahren eine Kulturnische entstanden: die Wagenhallen. Angefangen als Zwei-Mann-Betrieb mit einem Abstellraum als Küche, ist der Betrieb am Stuttgarter Nordbahnhof inzwischen eine kulturelle Institution. Ein Gespräch mit den beiden Gründern.

» weiterlesen

Shopping

Einkaufsbummel per Telefon

Online-Shopping ist beliebt. Doch das große Angebot überfordert. Das hat Zalando erkannt und den Online-Service „Zalon“ entwickelt. Hier berät ein Stylist den Kunden kostenlos am Telefon. Doch kann ein Stylist, der einen noch nie gesehen hat, das perfekte Outfit finden?

» weiterlesen

Digital Farming

Bio per Mausklick

Der Biobauernhof Braun beliefert wöchentlich 2100 Kunden mit frisch und individuell zusammengestellten Gemüseboxen. Dahinter steckt mehr als Saat und Ernte. Vor allem Online baut der Hof sein Angebot aus. Zwischen Landwirtschaft und Unternehmertum.

» weiterlesen

Medizin 2.0

Das Potenzial digitaler Healthcare

Die Welt ist digital. In vielen Branchen wurden bestehende Prozesse durch Online-Angebote ersetzt. Die SMS weicht Whatsapp, der charmante Buchladen von nebenan dem Versandriesen Amazon. Das Stichwort: Optimierung. Immer einfacher, schneller, günstiger muss es sein. Momentan ist diese schleichende Substitution in der Gesundheitsindustrie angekommen.

» weiterlesen

Musikwirtschaft im Umbruch

Von SoundCloud zu Universal

Der digitale Wandel setzte der Musikindustrie zu, Raubkopien verringerten die Einnahmen in der Branche. Jetzt sollen neue Dienste den gebeutelten Markt wiederbeleben. Labels und Künstler zeigen sich zuversichtlich, dass die boomenden Online-Musikplattformen das schaffen könnten.

» weiterlesen

Innovation

Next Level E-Book

Ein Buch, in dem du Neil Armstrong reden hörst, bei einer Mondfinsternis zusiehst oder mit interaktiven Grafiken selbst zum Versuchsleiter wirst? Das ist kein Zukunftstraum mehr, sondern Realität. Interaktive E-Books bieten Autoren und Lesern neue Möglichkeiten zur Darstellung von Inhalten. Motion hat herausgefunden, was möglich ist, wie deutsche Verlage mit der Innovation umgehen und wie interaktive E-Books den Markt verändern könnten.

» weiterlesen

Mitten im Medienwandel

Sind Blogger die Journalisten von morgen?

Die Medienbranche befindet sich in einem der größten Umbrüche überhaupt. YouTube-Star LeFloid interviewte kürzlich die Bundeskanzlerin Angela Merkel. Werden die alten Medien von den Neuen verdrängt? Wir haben bei Bloggerin Diana Scholl und Zeitungsredakteur Tom Hörner nachgefragt.

» weiterlesen

Mehr Artikel anzeigen